27 März 2014

Ein Gewinn, Nettigkeiten und Bloggertreffen

Die letzte Zeit schaffe ich es nicht viel zu bloggen.
Hier Termine, da Verabredungen, dort Gefälligkeiten, Geburtstage,
Vereinsarbeit, etwas im Haus, etwas im Garten und mein Brotjob... 
Zur Zeit ist überall was los,
ist das das sogenannte Frühlingserwachen ???

Wie auch immer,
heute möchte ich kurz ein Lebenszeichen von mir geben 
und euch ein paar Dinge, zeigen die ich bekommen habe.

Zuerst habe ich -im Februar bereits- bei einer Verlosung
von  "Liebste Schwester" Glück gehabt:

Mein Gewinn ist ein Set Ohrring-Rohlinge und zwei Köpfe

20 März 2014

12tel Blick(g) im März

Ha! Diesmal bin ich frühzeitig beim 12tel Blick dabei ☺ Mein letzter Post ist gerade mal 3 Wochen her, doch bevor ich mich wieder mal mit meiner Waage streite gibt es meinen heutigen Gewichtsstand.

Im Februar ärgerete ich mich noch, weil ich mein Ziel nicht erreicht hatte. Es fehlten mir 400g.
Tja *schulterzuck* manchmal ist das echt verrückt -denn am nächsten Tag waren sie verschwuuuuhuhuuunden *riesengrins*


Ich bin wirklich überglücklich. Das war nämlich ein ganz besonderes Kilo. Eines, welches mich viel Mühe gekostet hat es zu "knacken". Denn mit diesem Kilo hatte ich endlich insgesamt 10 Kilo abgenommen!

Wie bitte?
Ja! Im Juli letztes Jahr bin ich in der Reha mit 92,4 KG angefangen. (mein Startgewicht ist also ärztlich protokolliert ☺) Zuhause nahm ich schön weiter ab und freute mich wieder in meine alten Klamotten zu passen. Bis er dann kam! Der Stillstand. 

Seit Monaten, ca. Ende Oktober, pendelte ich ständig zwischen dem 8. und 9. Kilo herum. Das 10. Kilo wollte einfach nicht schwinden. Gut ...Weihnachten, Plätzchen, Braten und Glühwein, meine berufliche Wiedereingliederung,  wieder weniger Zeit für Sport, ...Gründe gab es genug. Habe ich auch aktezeptiert und bin damit gut umgegangen. "Hauptsache ich nehme nicht wieder zu" beruhigte ich mich.

Doch irgendwann soll es ja weiter gehen. Ich fand es schwer erneut den Dreh zu bekommen und ärgerte mich immer mehr darüber. Mein Entschluss darüber zu bloggen viel mir schwer, aber er stellt sich als tolle Hilfe heraus. Es hat mir geholfen mich ein wenig mehr in meinen A****...Allerwertesten zu treten. Das war der richtige Schubs und eure Unterstützung hat mir richtig geholfen.

So sehr geholfen, dass ich das 11. Kilo für diesen Monat heute schon geschafft habe!!!!!!!!!
*wahnsinn* ich war heute morgen so glücklich, dass ich an meinem Broemmel auf & ab gehüpft und durch das Haus hin & her gesprungen bin. *g* ...geht ja nun leichter, weil ich weniger wiege  *lol*


Ich bin gespannt, wie es nächsten Monat aussieht. Auf Dauer geht es bei mir nicht ohne Sport. Also nehme ich mir vor diesen Monat wieder mit meinem Karatetraining zu beginnen...dazu dann beim nächsten Mal mehr...

Ich hüpfe jetzt mal weg und (*Achtung*Wortspiel*)  *spring* in den Garten.
Passend zum heutigen Frühlingsanfang bei sonnigem Wetter ☺
VLG Naddel

14 März 2014

Ich will jetzt Frühlingsgefühle

*hach* war das nicht eine wunderbare Woche!? Das Wetter war traumhaft und jetzt hat es wirklich jeder mitbekommen -es ist Frühling und keine Ausreden mehr!

Klar, dass bei mir nun endlich danach dekoriert wird und frischere Farben einziehen. Ich weiß, viele sind schon bei Ostern, aber ich bin da nicht sooo schnell und vielleicht nicht unbedingt der Typ für. Ich bin auch jedes Jahr auf's Neue irritiert, wenn ich aus dem Sommerurlaub zurückkehre und hierzulande schon die ersten Weihnachtsmänner in den Regalen finde. Da haue ich mich meistens lieber noch mal auf die Sonnenliege ☺

Na gut ...zugegeben... ein wenig spät bin ich diesmal schon dran und hätte zumindest bei dem Wetter n bisschen eher im Garten rumwerkeln können. Meine Samentüten liegen immer noch verschlossen im Körbchen und erst Mittwoch habe ich meine Blumenzwiebeln und Knollen aus dem Keller geholt.

Jetzt hole ich auf ;-)
Vorgestern hatte ich bereits angekündigt dieses Mal zu zeigen was ich so rumdekoriert habe. Es musste frische Farbe ins Haus und Arrangements mit Blumen, of course ;-))

Also, ich habe in einer Glasschale jede Menge Narzissenzwiebeln auf Orchideenerde (also nix anderes als Holzstückchen)  gebettet. Um die Schale herum habe ich ein breites Filzband mit zwei Heißkleberpunkten befestigt und ein schmaleres mittig drübergeknotet. Ein schöner Material-Kontrast zum Filz bildet der silberne glatte Wickeldraht und bringt außerdem ein bisschen Glanz in das Ganze. Die Schmetterlinge sind mir nachgeflogen und haben es sich direkt gemütlich gemacht.



Abschließend habe ich einen dünneren lila Wickeldraht in Schlaufen locker über und um die Blumenzwiebel herum gelegt. 



*fg* Ich glaube nach dem Vorwort ist das Folgende eher ein kleines Geständnis -eigentlich habe ich mir den Kerzenständer nämlich mal zu Weihnachten gekauft. *schmunzel* Aber ich finde mit den vier Kerzen in so hübschen Farben passt es sehr gut dazu ☺




Jetzt zeige ich euch noch ein Geschenk und möchte euch unbedingt mein neues Pflänzchen vorstellen. Meine liebe Freundin, die mich am Mittwoch besuchte, hat mir eine wunderschöne Hortensie mitgebracht. Mit richtig vielen tollen Blüten *schwärm* Kann ich jemanden von euch damit vielleicht ein wenig neidisch machen ? ;-)))

Danke Zotti ☺

Nun was ganz anderes. Sagt mal, wer von euch wohnt in 'nem Haus mit Garten? Findet ihr dort auch ständig irgendwelches Bauzeugs !?? 

Den heutigen Nachmittag habe ich endlich draußen verbracht und zunächst das Vorbeet auf Vordermann gebracht. Dabei habe ich mich wieder gewundert und diesmal leise gefragt, ob unser Haus wohl sicher ist. Ob darin wirklich genügend Nägel verbaut wurden? Meiner Meinung nach liegen die nämlich alle im Vorgarten! Mit der Menge, die ich dort jedesmal an unzähligem Schutt, Steinen, Schrauben und anderes Gedöns raushole, könnte ich glatt ein zweites Haus bauen. Naja, zumindest ne Garage ;-) *ts ts ts* Unser Bau ist über drei Jahre her, ist das irgendwann vorbei?

Da es am Wochenende regnerischer und kälter werden soll, nehme ich mir für morgen vor Erde und noch einige Frühlingsblumen zu besorgen. Ich möchte meine Sommerblumen zum Vorziehen in Töpfe pflanzen und den Balkon aufhübschen! Das kann ich alles im Haus erledigen und der Balkon ist ja überdacht.

Was habt ihr denn hübsches vor?

12 März 2014

12 von 12 im März 2014

Huhu!☺
Heute wieder eine meiner Lieblingsaktionen:

Meine 12 von 12!

Wer heute morgen gekratzt hat, musste wohl arbeiten... *fg*
*pfeif* ♪♫♪ ich nicht *träller* ♫  1 Tag Uuuuurlaub !

Zuerst hole ich mal meine Beute von der Blumenmesse aus'm Keller.
...mmh ...ehrlich...*grübl*
-ich
*gestehe* habe von der Hälfte vergessen WAS ich da überhaupt gekauft habe !??
(war wohl im Kaufrausch....)

Narzissen kann ich noch bestimmen (die gab's als Zugabe & einige Einige hatte ich noch selbst).
und wurden von mir allesamt
in Töpfen auf Orchideenerde gebettet.

Nach der Arbeit ein Päuschen und dabei meine Hyazinthe betrachtet,
die nun vollständig blüht.

Heute kommt eine meiner allerbesten Freundinnen und für die will ich was backen.
Auf meine Frage hin meint sie, ihr sei egal was. Hauptsache lecker !
ts ts ts...auch noch Ansprüche stellen *ig*lol* ☺☺☺

Da geht also nur was aus meinen Lieblingsrezepten.
Ich stelle fest, dass ich dazu noch was einkaufen muss.
-btw: ich sollte mein Zettelwerk endlich mal ins Buch übertragen. Das ist noch völlig unbeschrieben....

Na! Zu 'ner Schnapszahl brauche ich ja nicht viel sagen☺

Muffins mit flüssigem Schokokern.
Ab in den Ofen damit.

Nein. Bei mir gibt es noch keine Osterdeko,
aber ich trockne schonmal die ersten Eierschalen dafür.

Nur 20 Minuten im Backofen.
Eine gute Zeit währendessen aufzuräumen und zu spülen.

Bis meine liebe Freundin kommt kann ich noch etwas rumdekorieren.
Das Ergebnis zeige ich das nächste Mal auf meinem Blog.

Es ist immer schade, wenn die Zeit rum ist!!
Wir haben soviel gequatscht, Muffins gegessen, gegrillt und auf der Liege gekuschelt ;-)
dass ich nur dieses eine mal dran dachte ein Foto zu schiessen.


Das war mein schöner freier Tag.
Bevor es morgen wieder zum Brotjob geht, ab hiermit nach Caro.
Viele liebe Grüße
Naddel ☺

09 März 2014

Frühlingsevent in der Villa Smilla mit Bloggertreffen

Einen wunderschönen Sonntag! 
War das eine Woche..mein Terminkalender war randvoll gefüllt und deswegen gibt es erst heute wieder einen Post. Ich warne euch aber lieber gleich ein wenig vor, denn im Gepäck habe ich eine kleine Bilderflut. Die bringe ich vom gestrigen Frühlingsevent in der Villa Smilla mit bei dem ich mich mit vielen lieben Bloggerinnen traf.


Das Treffen fand in Essen-Kettwig statt und ich war wahnsinnig überrascht was für eine Perle Kettwig doch ist! Ich erwartete eigentlich Großstadtflair dort im Pott. Schon vor der Ortsgrenze schlängelte ich mit meinen Auto enge Landstrassen entlang, gesäumt von bald mehr Grünfläche als hier bei mir auf dem Land. In Essen-Kettwig überraschte mich die wunderschöne Altstadt mit Fachwerkhäusern, Kopfsteinpflaster und einer Ruhr, die harmonisch entlang der Innenstadt fließt.



Um 13:00 Uhr öffnete die Villa ihre Tür und begrüßte uns mit Sekt. 
Gemeinsam stürmten wir das Lädchen und folgten der freudig der Einladung. 


Dekobänder, hübsche Spulen, tolle Karten, zauberhafte Windlichter und 
schönes Geschirr fanden wir im ersten Raum, 
in dem auch wenige Tische Platz bieten für eine Kaffeepause.





Aber auch die anderen Räume waren voll mit Maskingtape, Kerzen und Kerzenständer, Cupcakeformen, Teelichthaltern, Vasen, Kreidefarben und vielem mehr was das Dekoherz begehrt.


Die Keramik ist wunderschön, aber nicht billig,
denn der Griff auf dem Deckel ist mit echtem Silber verziert


Die Teedosen allein sind schon ein kleiner Hingucker, dennoch fanden wir es schade, 
dass es den Tee nicht in kleinen Probiergrößen zu kaufen gab.


Im letzten Raum fanden wir Kleidung, Schmuck -tolle Lederarmbänder,
 Kissen und noch mehr Geschirr.



Das Frühlingsevent fand statt mit Anja von Butiksofie und Dani von ein klitzeklein(es) Blog
die dort einen fantastischen Sweet Table aufgebaut hatten.


Es lockten verführerisch aussehende Cupcakes mit Schokolade, Beerentörtchen
oder Bittermandel-Cupcakes mit Kirschcreme.

Ganz toll sahen diese zwei Torten von Anja,Butiksofie aus und waren somit fast zu schade zum anschneiden. Vorne ist ihre Erdbeer-Kokos-Torte und hinten eine Himbeer-Blaubeeren-Kokos-Quarktorte (was für ein Wort ;-) Die Rezepte findet ihr hier bei ihr.


Aber drumherum kamen ich und viele andere nicht um die Schokoladentorte. Beim Knipsen der Fotos duftete es nur nach Schokolade, egal an welchem Ende des Tisches ich stand. Schokoladentorte hört sich übrigens zu harmlos an und deswegen nennt Dani sie auch "Death by Chocolate" und der Name ist mehr als zutreffend. Insgeheim schmollte ich erst ein wenig, weil auf meinem Teller nur ein schmales Stück landete. Doch hinterher wußte ich warum -die ist ja wahnsinnig mächtig! 
Ich sag nur: Unbedingt weiterempfehlen und nachbacken!
Das Rezept sowie das von den Cupcakes u.a. findet ihr hier.


♥♥♥
Aber das Schönste gestern waren die tollen Mädels und Bloggerinnen, 
die ich endlich kennenlernen konnte!
Wir verbrachten gemeinsam den Nachmittag in Kettwigs Innenstadt,
 aßen Flammkuchen im Hinterhof eines Cafes, gingen auf Deko-Schnäppchenjagd bei Gooran und saßen mit Blick auf die Ruhr beim Kaffee und tollen Gesprächen zusammen. 

Ihr Lieben es war ganz toll mit euch 
you make my day
Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

edit: Ich habe das Gruppenfoto ausgetauscht. Auf diesem sind wir komplett.
Danke Claudia, für die schnelle Zusendung :-)



Mit dabei waren v.l.n.r 
Nicole von Niwibo, Tilla von meine Engelwerkstatt, Karin von Sue-Karin, Claudia von Kronenreich, Victoria von Victörtchen, Britta von B.Tree, Claudia von über den Dächern,  Natalie von Homeaffaire a la Nati und vorne ich von Verliebt in Zuhause ;-D


P.S. -das Tütenbild :-)


Habt ihr es bis hier her geschafft? Ich hatte euch ja vorgewarnt ;-) Wie war denn euer Wochenende bzw. die Woche? Ich hoffe ihr genießt heute das sommerliche Wetter und bessert eure Laune bei einem Sonnebad!

Bis bald wieder!
GLG Naddel

01 März 2014

Ich will kein perfektes Leben


...ich will ein glückliches Leben!

Perfektionismus und Glück finde ich ganz schwer miteinander zu kombinieren. Mein eigener Anspruch steht mir da einfach zu oft im Weg. 


Perfekt ist aber, wenn man Glück hat und Glück ist, wenn es mal Perfekt läuft.
Ein bischen von beidem hatte ich, als ich bei einer -wie ich finde- charmanten und reizvollen Bloggeraktion teilnehmen konnte. Deswegen hat mir die liebe Antje ein kleines Stück vom Glück aus ihrem Mausehaus geschenkt und damit mein Leben glücklicher gemacht! ♥ Heute brachte mir der Postbote etwas Nettes von ihr:


Oh Mann. Das Bild mit dem Spruch ist der Hammer. Genau meins. Ich habe es schon bei ihr bewundert. "Schokolade für die Nerven & etwas Gehäkeltes". Sehr gut! Die Schoki brauche ich und schnappe sie mir gleich als erstes, ein Kaffee auf's Deckchen und beruhigen ;-) *schmunzel* So hübsche Dinge...


Ja, ich liebe meinen Garten und alles was es damit zu tun hat. Antje weiß das und schickt mir selbstgesammelte Samen aus ihrem Garten. Es sind Samen von der Akelei, wilden Malve und von Ringelblumen, welche in zauberhaft hübschen Samentüten mit floralen Drucken und Motiven eingepackt sind. "Viel zu schade zum Öffnen", überlege ich noch als ich bereits den Haufen Pflanzenstecker betrachte. Ich freu mich, besonders weil ich weiß, dass sie die Stecker liebevoll mit Maskingtape selbst designed und beklebt hat (denn ich habe deinen Post dazu sogar schon gelesen, Antje ☺).


Aber!
~•♥•~Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt~•♥•~ 

Ich habe diese Nettigkeiten nämlich nur erhalten, weil ich versprach das Glück weiterzugeben. So funktioniert diese tolle Aktion nämlich. Wer daran teilnimmt, schreibt einen Post und kündigt an drei Menschen mit kleinen Nettigkeiten zu überraschen, wenn diese wiederum versprechen das Gleiche zu tun. So pflanzt sich der nette Gedanke, die liebenswerte Überraschung, das kleine Glück fort. Jeder der teilnimmt erfährt einen wundervollen Moment der Freude, die einfach so von irgendwem geschickt wird mit dem Auftrag ein gutes Gefühl zu hinterlassen.


Von mir werden die ersten drei Kommentatoren überrascht.
Hinterlasst mir schlichtweg unter diesem Post eine Nachricht,
wenn ihr diese Aktion fortführen wollt.
Falls nicht, geht es einfach einen weiter.

Für alle, die ihr Glück auch im Abnehmen (so wie ich) versuchen, zum Schluss noch ein kleiner Fernsehtipp: 
Auf RTL kommt um 23:05h "Partic Heizmann live! Ich bin dann mal schlank".
Schon vor einigen Monaten habe ich Videoausschnitte von seinem Programm gesehen und mir beinahe sein Ernährungsbuch gekauft. Partic Heizmann ist Ernährungsberater und erklärt sehr amüsant in einer Comedyshow die Low-Carb (keine Kohlenhydrate) -Ernährung. Ich bin gespannt und will mir das unbedingt anschauen.

Liebe Antje, dir nochmals ein ganz herzliches Danke schön für die wunderbaren Nettigkeiten. Ich freue mich riesig über all die hübschen Geschenke! 
Allen gemeinsam wünsche ich ein schönes Wochenende!
Eure Naddel