24 Februar 2015

Baguette vom Markt aus Bagnols-sur-Cèze und Picknick bei den Sautadet Cascades

Vor einigen Tagen bekam ich eine Mail aus der Auberge van Beethoven.  Das ist unsere Unterkunft im Frankreichurlaub (hier) gewesen. Unsere Gastgeber Harald & Raphaela informieren uns seit dem regelmäßig per Newsletter über Neuigkeiten.

Neben einigen Renovierungen, hat es ihr geliebter, gelber Auswandererbus wieder über den französischen TÜV geschafft. Außerdem stehen für 2015 neue Weine und kulinarische Gerichte auf der Karte.

Apropos Essen:
Heute, am 24. Februar 2015, um 20:15 Uhr beginnt die 1. Staffel von
Game of Chefs, einer neuen Kochchallenge auf VOX.
Von einigen tausend Bewerbern ist Harald unter die besten 70 Kochtalente
aus Deutschland (und Frankreich) gekommen.
Heute wird es sich dann zeigen wie es weiter geht.
Mein Broemmel und ich fiebern natürlich mit und drücken feste die Daumen.

 Es wird bestimmt sehr lustig und spannend mit Harry, der nicht nur das Essen lecker, sondern auch unseren Urlaub mit witzigen Anekdoten gewürzt hat. Jedenfalls nehme ich diese Gelegenheit nun als Anlaß euch endlich weitere Bilder aus Frankreich zu zeigen und alsbald meine Urlaubsserie abzuschließen (*endlich*hust*zwinker*)

Bilder und Fotos von einem französischen Markt in Bagnols sur Cèze
Bilder vom Markt in Bagnols

Von Raphaela und Harald ließen wir uns mit Vorliebe oft Tipps für unsere Ausflugsziele geben. Da wir im Urlaub gerne etwas vom Land und Leute selbst sehen und gar nicht zwingend in touristische Hochgebiete müssen, kam uns der Tipp vom Markt in Bagnols sehr gelegen

Frischer Fisch und Meeresfrüchte auf einem französischen Markt in Bagnols sur Cèze
Stand mit frischem
Fisch und Meeresfrüchten

Bagnols liegt am Fluss Cèze und mit dem Auto etwa eine halbe Stunde von unserer Unterkunft entfernt. Zuvor bekamen wir außerdem einen Tipp für einen Parkplatz, den wir sogar auf Anhieb fanden. Kurz darauf schlenderten wir schon bei strahlendem Himmel durch die Gänge zwischen den verschiedenen Marktständen. 

Gucken. Fotografieren. Gucken. So schön! Daheim bin ich ganz selten auf Märkten. Das sollte ich wirklich mal ändern! :-)

Körbe gefüllt mit Salami und Trockenobst auf einem französischen Markt in Bagnols sur Cèze
unten Salami in Körben
oben rechts Trockenobst

Wir kauften uns Baguette, einige Mini-Salamis und nach einer lustigen Kostprobe ("Nein, nur ein bisschen!") noch einen würzigen Brotaufstrich. Vom Markt in Bagnols fuhren wir dann etwa 20 Min. weiter zu den Kaskaden von Sautadet.

Ein Picknick bei den Sautadet Cascades
Sautadet Cascades

Da müsst ihr unbedingt mal hin, wenn ihr in der Nähe seid!  Die Kaskaden sind wirklich imposante Schluchten und Wasserfälle, welche die Cèze im Laufe der Zeit in den Kalkstein gefräst hat.

Felsblumen, Steinschluchten, Wasserfälle, Wasserstrudel an den Kaskaden von Sautadet in Frankreich
Überall Wasserfälle

Ich fand es dort sehr beeindurckend und vergleiche es mit einer Mini-Version des Grand Canyon  :-))

Felsblumen, Steinschluchten, Wasserfälle, Wasserstrudel an den Kaskaden von Sautadet in Frankreich
Steinschluchten, Wasserfälle und -strudel

Schwimmen und Baden ist dort allerdings wegen den gefährlichen Strömungen und Strudeln verboten. Weil diese Gefahr offenbar oft unterschätzt wird, warnt ein Schild zusätzlich davor und weist auf die mittlerweile über 30 Toten hin.

Doch wer will schon baden, wenn es ein Picknick gibt?

Träumen, genießen, entspannen -Wortblase relaxen
Abschalten
...bzw. wegklicken ;-)


au revoir !
♥ Eure Naddel ♥


Hier folgt nun die Übersicht aller Berichte. Nach und nach werde ich überall die Links hinterlegen, sobald ich einen neuen Artikel online stelle.
Viel Spass beim stöbern !! ;-)

8 Tagesausflüge und 13 Ziele im Urlaub an der Ardèche:
  1. Die Brücke in Saint-Martin-d’Ardèche, mittelalterliches Aiguèze und L'atelier de Nia
  2. Baguette vom Markt aus Bagnols-sur-Cèze und Picknick bei den Sautadet Cascades (dieser Artikel)
  3. Idyllisches Goudargues und beruhigende Aussichten in La Roque-sur-Cèze
  4. Trödel- und Antiquitätmarkt und das Côté Patine in Barjac
  5. Die Rhône und Torkunst in Pont-Saint-Esprit
  6. Gruseliges La Ferme aux crocodiles und Licht in den Grotten von Saint-Marcel
  7. Kanuten am Pont d’Arc und auf den Balkonen über den Gorges de l’Ardèche
  8. Ohne Theater in Orange und Duftendes von Côté Fontaine (dieser Artikel)

Unsere Unterkunft:


19 Februar 2015

Deko Haus aus Holz {DIY}

Hallo alle meine LieblingsleserInnen ♥
ganz lieben Dank für die vielen Kommentare und Antworten auf meinen letzten Post.

Offenbar geht es doch Einigen ähnlich wie mir und möchten ebenfalls etwas ihren Blog verändern. Andere sind ebenfalls solche "aus-dem-Bauch-Schreiber" und "Chaos-Blogger" wie ich momentan.

Ich habe mir überlegt zunächst noch die ein oder andere weitere Aktion rauszusuchen, mit der ich mein "Rahmenprogramm" weiter ausgestalten kann. Oder ich starte mal selbst eine eigene Aktion. Im Kopf schwirrt mir schon manchmal eine Idee dafür. 

Selbstverständlich halte ich dich auf dem Laufenden, ob und welche Struktur hier einzieht. Ich geb zu, dass ich mich auch daran gewöhnen kann sowas wie ein Chaos-Blogger zu sein.  ;-)

Jetzt aber zum Thema und das ist heute ein :

DIY: Kleine Deko Holzhäuschen

Deko selber machen:Holzhäuschen
Deko-Holzhaus
Drei mal schön :-)

So geht's: Holzhäuschen selber machen


04 Februar 2015

Mein Rückblick für Januar 2015

Ich nehme mir vor, meinen Blog in nächster Zeit hier und da etwas zu verändern. Im Januar dachte ich deswegen öfters darüber nach, welche Themen meine Posts beinhalten sollen. Damit meine ich, mit welchem Schwerpunkt ich hier gerne bloggen will und was mir gleichzeitig relativ leicht von der Hand geht.

Wie macht ihr das?
Ich schreibe meistens "aus'm Bauch raus" und ganz selten habe ich einen Post im Archiv gelagert. Ob sich das zukünftig ändert, kann ich heute noch nicht genau sagen, doch ich habe das Gefühl mir fehlt hier etwas Struktur.

Daher habe ich mir für's Erste vorgenommen jeden Monatsanfang mit einem Rückblick zu beginnen. Zum einen besteht er, ganz neu, aus einem Rückblick meiner Instagrambilder. Hier zeige ich die Top 4 der am meisten geherzten Fotos sowie meine eigenen Favoriten.

Zum anderen gibt es meinen 12tel Blick, der dieses Jahr auf ein Beet im Garten gerichtet ist. Und genau damit fange ich jetzt direkt an. Schaut dieses Jahr gemeinsam mit mir vom Balkon herunter:

Beet im Januar mit Blick vom Balkon mit Schnee
12tel Blick im Januar
verlinkt bei Tabea


Von oben schaue ich auf unser "Moorbeet" runter. Wir nennen es so, weil fast alle Pflanzen darin vorzugsweise im Torf stehen wollen. Ich habe mich für dieses Beet entschieden, weil wir es erst im Oktober neu gestaltet haben. Ich bin nämlich selbst gespannt, wie es im kommenden Jahr wirken wird.

Vorher und Dazwischen: Ein neues Beet im Garten entsteht
Vorher wirkte das Beet überladen, kam nicht zur Geltung
und alles stand zu eng.

Es wurde in dem Beet viel zu eng. Mit der Zeit hatte ich einige Hortensien neu gekauft oder geschenkt bekommen, aber auch Rhododendren u.a.. Natürlich zeige ich euch alles im Laufe der Zeit genauer.

Vorher Nachher: Ein neues Beet ist entstanden
Das neue Beet sollte gleichzeitig einen Sitzplatz beherbergen.

Es war ein ganzer Tag Arbeit, der sich gelohnt hat. Nun haben die Pflanzen einerseits ausreichend Platz um wachsen zu können ohne sich dabei zu bedrängen und andererseits habe ich einen neuen Sitzplatz definiert. In einigen Jahren stehen die Pflanzen hoffentlich so dicht, dass sie dem Sitzplatz etwas Sichtschutz bieten.



Mmmmh...Jetzt weiß ich gar nicht, wie ich den Übergang zum Instagram-Rückblick gestalte :-)
Vergessen wir's !
Hier sind die Top 4 der meist gelikten Bilder im Januar:


Instagram Rueckblick bei Verliebt in Zuhause (most likes in january)
Platz 1 mit dem "Happy day"-Mug
(gibt's bei Birgit hier)


  • Platz 4: Ein wenig neidisch gab ich zu, dass es schön sein könnte, wie unser Kater zu leben
  • Platz 3: Wer hätte es gedacht, ein Schnappschuss vom Bummeln kriegt Herzen ohne Ende
  • Platz 2: Die Welt schläft noch, da hilft nur viel Kaffee und American Cookies
  • Platz 1: Ja, ich frühstücke gerne süß und ich liebe meine neuen Tassen :-)

Übrigens, dass soviele Tassenbilder dabei sind lag an der Aktion #7Tage#7Tassen. Meine Lieblingsbilder kommen völlig Porzellanfrei daher.

Instagram Rueckblick bei Verliebt in Zuhause (my favs in january)
Der Winter kann so schön sein

  • Gemeinsame Freude mit #Flakes4Likes. Eine spontane Aktion mit Spaßfaktor :-) Sau cool!
  • Mein Broemmel backt das beste Brot. Diesmal Weißbrot nach Rezept seiner Mama.
  • Es ist Winter. Ich wollte Schnee. Ich bekam ihn. Meine Winterblüher im Schnee.
  • Das rockt: Beim Skyporn mit der Kamera unterwegs. Herrlich!

Hier auf'm Blog gab's im Janaur meine allererste Linkparty mit "recycle your xmas" und ich habe mich über jeden einzelnen Beitrag sehr gefreut. Vielen Dank für das Feedback. Ich überlege die Aktion nächstes Jahr zu wiederholen, dann starte ich allerdings früher damit. Vielleicht werkele ich mir dann auch einen Weihnachtsbaumspitzen-Quirl ;-) Diesen Tipp bekam ich von Claudia, einer stillen Leserin. Danke dir dafür!

Beendet habe ich den Januar mit einem Bloggertreffen in Köln, der wieder ganz toll von Nicole organisiert wurde. Falls ihr letzten Samstag zufällig in der Ehrenstrasse wart, dann ist euch bestimmt eine riesige Truppe mit 19 schnatternden Mädels aufgefallen. Das (!) waren wir nicht ;-)
Es war wieder so viel Trubel, dass so gut wie niemand Fotos geschossen hat. Aber toll war's. Ich grüße euch hiermit alle *winke winke*

Hups. Jetzt habe ich doch ziemlich viel geschrieben. Aber ich hatte Nachholbedarf und wollte euch alles erzählen :-)

Für heute war's das auch. Geschafft ☺
Und nun will ich euer Feedback zu meinem Rückblick!!!

Seid lieb gegrüßt
Eure Naddel ♥