29 April 2016

Bloggertreffen in Koblenz

An einem Samstagmorgen früh aufzustehen ist für mich gar nicht so ungewöhnlich. In der Regel stelle ich mir für jeden Tag den Wecker. Vergangenes Wochenende konnte ich mich allerdings nicht noch drei Mal umdrehen und auf die Snooze-Taste drücken. Auf meinem Programm stand nämlich das

Bloggertreffen in Koblenz


Auf der Autobahn dorthin überholte ich tatsächlich die Herrschaften aus der Katzenfarm, hupte fröhlich und winkte noch kurz zum Abschied. Wie ich später erfuhr, wurde ich allerdings gar nicht wahr genommen. Aber bei dem Regen während Hinfahrt, konnte eh niemand von uns etwas sehen. Wenn dann noch das Navi ausfällt, ging die Fahrt quasi im Blindflug bis nach Osterspai.

Dort trafen wir uns in der Weissmacherei von Nicole. Die meisten Mädels kenne ich zwar bereits länger, doch irgendwie finde ich jedes Treffen auf's Neue spannend. Betretenes Schweigen gibt es kaum, außer Naddel pöbelt "Schnatter. Schnatter." durch die Gegend. ;-) Das hat aber was Gutes, denn es war Zeit für Sekt und Kuchen.

Herzliche Willkommen und schön, dass es uns gibt!
o.re: Dani / u: Heike & Bettina

Irgendwann ging es dann nach Koblenz, wo wir im Hotel einchecken konnten und uns Mittags wieder trafen. Der Hunger führte uns in "Weindorf" (klick) , wo sich jede von uns einmal richtig vorstellen durfte und dank Dani trugen wir zudem alle Namensschilder. Nach dem Essen fühlten wir uns wieder stark genug um Wind und Regen zu trotzen. Also spazierten wir am Rhein entlang zum deutschen Eck und besuchten Willi.

Warm eingepackt sind wir zufrieden!

Danach ging es in die Innenstadt zum shoppen, bummeln und um Eis zu essen. Eis geht ja immer, egal welches Wetter ist und sorgt für gute Laune. Insbesondere, wenn Handtaschen an der Kasse dreimal unterschiedliche Preise erhalten und dann doch nicht verkauft werden sollen. Aber das wollen wir nicht intensiver ausführen, gell Kerstin!?

Überall Frühlingsblüher!
Koblenz hat bestimmt mehr Tulpen, Narzissen &Co als Amsterdam ;-)

Und dann? Wieder Zeit für Essen.
Abends hatten wir einen Tisch bei "Hans im Glück" -allerdings ist das manchmal trotz Reservierung wortwörtlich "Glück" einen Tisch zu bekommen. So lecker die Burger auch sind, mich überfordert der Andrang und die Lautstärke manchmal.
Ja, ja ..ich werde wohl älter, was? :-P
Mit einer Führung durch Koblenz endete dann das offizielle Programm: Mit einem Nachtwächter reisten wir ein paar hundert Jahre in die Vergangenheit und lernten sogar das ein oder andere dazu.

Kultur und Koblenzer Stadtleben live.

Das inoffizielle Abendprogramm bestand aus selbstgerührten Eierlikör (mit Wums) von Nicole Shabbylina  sowie von Bettina mit einer leckeren Aperitif-Spezialität, dem Detmolder Royal. Sehr zu empfehlen: das ist Perlwein, Pfirsichlikör und Detmolder Weizenbier gemischt. Einfach probieren!

Die Nacht brachte dennoch genügend Schlaf und bald darauf saßen wir alle beim Frühstück in "Ulrikes Kulturbackhaus" zusammen. Dort gab es am Buffet sogar Pizza, die ich allerdings nicht geschafft habe, denn wir mussten unser Schiff ja noch erwischen. ;-)  Ein Stündchen verbrachten wir an Bord und genossen zum Abschied eine Schiffstour auf dem Rhein.

GRUPPENFOTOOOOO !
von li.na.re. vorne : Kerstin, Cordula, Tilla, Heike, DaniBettina, Naddel, Nicole
hinten : Gudrun, "Manni", NicoleClaudia, Vera, Nicole
nicht auf dem Bild: Irmgard und Cornelia







♥ Es war ein tolles Wochenende mit euch und ein dickes Danke an Nicole Niwibo für die tolle Organisation  ♥


Drücker.
Naddel!

15 April 2016

12tel Blick und eine Gewinnerin

Kaum ist die Sonne da, ist sie auch schon wieder weg. Ich wollte mich gerade an sie gewöhnen, doch heute regnet es wieder. Letztes Wochenende war ich wieder im Kreislehrgarten um Bilder für meinen 12tel Blick bei Tabea zu knipsen. Die Sonne schien zwar nicht, es war bewölkt, doch zumindest kein Regen.

Frühlingsbeet mit Storchschnabel und Tulpen im Kreislehrgarten

Wenn ich mich nicht irre, dann ist es Storchschnabel der am Wegesrand üppig blühte. Er gefällt mir ganz gut und ich überlege ihn auch in meinen Garten zu holen. Dort muss ich eh noch einiges tun. Ursprünglich dachte ich Weihnachten noch daran, alle meine Samentütchen aufzubrauchen und nahm mir vor bereits im Januar die Fensterbänke voll mit Anzuchttöpfen stehen zu haben.

Frühlingsbeet mit Storchschnabel und Tulpen im Kreislehrgarten

Und jetzt ist es gefühlt bereits Mai!

Frühlingsbeet mit Storchschnabel und Tulpen im Kreislehrgarten

Kommen wir mal lieber zurück zu meinem 12tel Blick, der eigentlich für März gilt. Auf der anderen Seite der Sitzecke sind die Narzissen vom letzten Mal weg und nun stehen dort Tulpen.

Frühlingsbeet mit Storchschnabel und Tulpen im Kreislehrgarten

Zum Schluss gibt es die "Spring -I want you"-Gewinnerin zu küren: Es ist

Julia vom Blog Mammilade 

mit ihrem Post über einen wunderbaren Frühlingstisch mit Schleierkraut, einer Möhren-Mandel-Torte im Selbstbau-Versuch und einer DIY-Alternative zu den üblichen Serviettenringen.
Herzlichen Glückwunsch Julia! Lass mir doch bitte deine Adresse zukommen, dann kann ich dir die Vase alsbald schicken.

So ihr Lieben, ich verabschiede mich jetzt und verstecke mich unter'm Regenschirm.
Habt's fein!
LG Naddel

08 April 2016

Nur noch bis heute: Das Voting!

Blogger Frühlingsaktion

Hallo du Liebe,
schöne Grüße und ein wunderbares Wochenende wünsche ich dir.
Es soll wieder schön sonnig und wärmer werden. Ich freue mich darauf!

Blumen, Blüten, Tulpen im Frühling

Spring i want you -Das Voting.

Ebenso wie über jede einzelne Teilnahme an meiner Frühlingsaktion.

Bis heute Abend 23:55 läuft das Voting und falls du noch nicht abgestimmt hast, wäre es toll, wenn du  *hier* vorbei schaust und für deinen Favoriten abstimmst. In der Übersicht dort kannst du insgesamt mit bis zu drei Herzen für deinen Lieblingsbeitrag abstimmen.

Blumen, Blüten, Tulpen im Frühling


Blumen, Blüten, Tulpen im Frühling


Ich drücke weiterhin die Daumen
und wünsche alles Liebe
Naddel

04 April 2016

Haustür Deko: Im Frühling singen wir „Sunshine in the rain“

Hallöchen liebe Haustürdekorateure.

es ist Frühling. Es ist April. Es ist Zeit für eine neue Runde "Haustür Deko".
Zu unserer Bloggeraktion laden Frau Niwibo und ich wieder herzlich dazu ein den Hauseingang zu dekorieren. Jeden Monat im Wechsel steigt die Linkparty diesmal bei mir und ich freue mich auf viele tolle Ideen, zauberhafte Frühlingsdeko und jeder Menge Frühlingsgefühle vor den Türen der Bloggerwelt. 

Und nun zum neuen Motto:

Haustür Deko im Frühling
"Sunshine in the rain"

"April, April. Der macht was er will"


Das ist ein Spruch, den wir sicher alle kennen.
Mal Sonne, mal Regen, vielleicht auch ein Regenbogen. Diesem Monat wird nachgesagt, dass zu seiner Zeit das Wetter nicht beständig sei. Gleichzeitig kehrt sogar der Hochfrühling ein, was nicht jeder weiß. Spätestens jetzt ist es an der Zeit wieder vor die Tür zu gehen.

Im Frühling sorgen der Regen und die wärmende Sonne dafür, dass die Natur explodiert. Pflanzen, Bäume, Sträucher, Blumen, alles beginnt zu sprießen. Ich sehe es positiv, denn ohne diesen Wetterwechsel könnte der Winter gleich bleiben, aber dann bitte mit Schnee vor meiner Haustür.

Haustür Deko im Fruehling: Blumen im Pflanzkorb stehen im Eingangsbereich
Die Bellis sind weiß wie Schnee,
dennoch liebe ich sie als Frühlingsboten


Die letzten Vögel kehren aus dem Süden zurück und zwitschern wieder von den Dächern. So kehrt die Frühlingslaune hoffentlich entgültig ein, denn die kann ich sehr gut gebrauchen. Meiner Meinung nach gab es im März nicht sonderlich viel Frühling und mittlerweile nimmt meine Sehnsucht nach Sonnenschein und Frühlingsluft beharrlich zu.

Also freue ich mich auf den April und wünsche mir von ihm richtig viel Sonne sowie steigende Temperaturen.
 Und damit der Frühling weiß wo ich wohne, 
steht vor meiner Haustür ein Blumengruß für ihn.

Haustür Deko im Fruehling: Blumen im Pflanzkorb stehen im Eingangsbereich
Keine Chance für Frühlingsmuffel:
Wir dekorieren wieder den Hauseingang

Hallo Frühling. Das ist meine Haustür Deko


Viel habe ich vor meinem Hauseingang nicht geändert.
Erst im März hatte ich die Frühblüher in die Körbe gepflanzt und vor meiner Haustür zu Ostern passend dekoriert.

Haustür Deko im Fruehling: Frühblüher begrüßen die Gäste vor der Haustür
Blumen als Haustür Deko -
wirken nicht nur im Frühling

Der Hase vom letzten Monat ist natürlich verschwunden und ich habe mich bezüglich der Blumenkörbe und ihrer Stellplatzfrage wieder neu entschieden und anders dekoriert.

Jetzt steht der Korb mit den Bellis unten auf dem Boden vor der Haustür. Er hat seinen Platz mit dem Korb Frühlingsblumen getauscht. Die blühen jetzt nämlich so richtig auf und ich finde oben auf dem Stuhl kommen sie als Willkommensgruß zum Frühling viel besser zur Geltung.

Für den gesamten Frühling hindurch, hatte ich mir blühende Blumen vor der Haustür erhofft und siehe da: Das hat prima geklappt. 

So kann ich mir im Moment auch keine bessere Haustür Deko vorstellen, als meine Frühlingsblumen. Die Narzissen und Iris blühen wunderschön, die Hyazinthen grüßen bereits verlegen und die Tulpen wachsen kräftig. Sie lassen bestimmt nicht mehr lange mehr auf sich warten.

Haustür Deko im Fruehling: Blumen im Pflanzkorb stehen im Eingangsbereich
Es hat geklappt: Letzten Monat erhoffte ich mir mit meinen
Frühblühern vor der Haustür gleich mehrere Wochen Blütezeit

Haustür Deko im Frühling: Die aktuelle Ideen-Sammlung im April

Weil ja der April macht was er will, werde ich das auch mal versuchen. Vielleicht fällt mir noch eine tolle Idee für meine Haustürdekoration ein oder mir gerät irgendwas zwischen die Finger, dass ich dekorieren muss. Vermutlich aber, lasse ich die Blumen weiterhin für mich sprechen. ;-)

Genauso wie auf den Frühling, freue ich mich jetzt auf deine Deko vor der Haustür und bin gespannt wie du den wechselhaften April darstellst. Ich wünsche dir einen zauberhaften Start in den neuen Monat mit jeder Menge guter Frühlingslaune und herrlichem Sonnenschein!

Haustür Deko im Fruehling: Blumen im Eingangsbereich sind immer eine tolle Dekoration
Von ihnen werde ich gerne zum Feierabend begrüßt:
Frühlingsblumen vor meiner Haustür ♥


Alle vergangenen Ideen und Inspirationen findest du hier:


Herzlich liebe Grüße
Naddel






P.S: Noch ein wichtiger Hinweis zu meiner jährlichen Aktion im Frühling "Spring i want u".
Ich freue mich wie bolle (sagt man so ... *s*) über die vielen tollen Beiträge, die wieder einmal zusammen gekommen sind! Dafür ein Danke und dicken Drücker. Doch jetzt denkt daran, dass ab heute das Voting startet.
Das heißt ihr dürft eure Leser aufmuntern und ermutigen für euren Beitrag abzustimmen, denn der Post mit den meisten Herzchen gewinnt die tolle große schwarze Vase Groove von House Doctor aus meinem Online Shop. Und natürlich drücke ich euch ja allen die Daumen :-)))